TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Diskussionsbereich für alle Themen rund um BattleTech

Moderatoren: Murdock, 11e64

Benutzeravatar
11e64
Vorstandsvorsitzender
Vorstandsvorsitzender
Beiträge: 2655
Registriert: 23.04.2013 01:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon 11e64 » 25.05.2017 12:58

Hallo

Bei Facebook hat es manch einer vielleicht schon gesehen
_
TT-Kampagne - 4.Nachfolgekrieg.jpg
_
Eine vielversprechende Kampagne, wie ich finde :)

Die Lordprotector-Regeln und sonstigen Daten findet man auch hier - siehe angehängtes PDF
TT-Kampagne - 4ter Nachfolgekrieg.pdf
(141.96 KiB) 29-mal heruntergeladen
... oder hier: https://www.docdroid.net/0TeltQa/4te-nachfolge.pdf.html

Wer dort als MFG'ler teilnimmt, kann die Szenariospiele in unserer Statistik ebenfalls - wie bei Lordprotector Classic - als ChapterFight seines CBT-Chapters werten lassen.
Hier natürlich nach unserem Punktesystem: 3 = Sieg / 2 = Remis / 1= Niederlage.
Dazu ist uns nur ein entsprechend ausgefülltes Szenariowertungsprotokoll per Mail beispielsweise als Foto oder Scan an chapterfightwertung@mechforce.de zukommen zu lassen.
Das Szenariowertungsprotokoll findet man in seiner digitalen Mitgliedsmappe oder als Download auf unserer Homepage: http://www.mechforce.de/materialien/downloads/

Wie aus den TT-Regeln ersichtlich, wird man keine Beute oder Verluste für sein Chapter machen können - ist halt "nur" ein Szenario ohne ChapterMechs - aber man könnte ins Auge fassen, unser MechWarriorKonzept (MWK) einfließen zu lassen ;)
Wer Interesse an den MWK-Regeln hat, schreibe Bescheid - entweder hier oder an info@mechforce.de

In der Kampagne wird für den oder die Gewinner ein sogenannter "Unique-Mech" ausgelobt.
Dies tragen wir mit und gehen ggf. sogar etwas weiter :)
Der bestplatzierte MFG'ler bei der Lordprotector-Classic-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg" kann sich so einen "Unique-Mech" kreieren.
Diesen Unique-Mech kann er dann bei ChapterFights einsetzen, solange der nicht bei einem ChF unwiderbringbar zerstört oder erbeutet(!) wird.
Ein erbeuteter Unique-Mech kann dann vom entsprechenden Sieger-Chapter unter den gleichen Bedingungen eingesetzt werden.
Es gelten die in der Kampagne angeführten Konstruktionsregeln und der Mech muss auch von unserem Vorstand "abgenommen" werden.
Ein sogenannter "Marlboro-Mech" sollte also nicht konstruiert werden, denn so etwas wird sicherlich nicht abgenommen.

Nähere Infos zur Kampagne kann man hier erfragen: http://forum.trueborn.de/viewtopic.php?f=144&t=1281

Viel Spaß allen Teilnehmern dieser Kampagne!
Man sagt, jeder sei seines Glückes Schmied.
Über nichts lachen die Götter lauter!


Grüße von Elfe aka 11e64 aka elric dorsai
Benutzeravatar
11e64
Vorstandsvorsitzender
Vorstandsvorsitzender
Beiträge: 2655
Registriert: 23.04.2013 01:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon 11e64 » 25.05.2017 20:40

Statt unseres Szenariowertungsprotokolls reicht natürlich auch eine Kopie des Formulars der Kampagne, siehe:
https://www.docdroid.net/KjbxiPn/gefech ... g.pdf.html
Man sagt, jeder sei seines Glückes Schmied.
Über nichts lachen die Götter lauter!


Grüße von Elfe aka 11e64 aka elric dorsai
Benutzeravatar
Jacob Verdriis
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 399
Registriert: 29.06.2013 22:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon Jacob Verdriis » 26.05.2017 23:12

Also die Siegbedingung des ersten Szenarios hört sich doch sehr auf das TT-Konzept abgestimmt aus. Man muß alle Feindmechs vernichten, solche Spiele kann man eigentlich nur durchziehen, wenn man hinterher sofort Ersatz bekommen kann. Und den "Belohnungsmech" in MFG-Chapter zu integrieren, würde ich auch für eher... fragwürdig halten.

Ich werde das mal im Auge behalten, aber solche "total destruction" Siegbedingungen finde ich leider eher uninspiriert.
Benutzeravatar
Tallassia
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 17.05.2003 00:16
Wohnort: bei Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon Tallassia » 27.05.2017 02:08

Jacob Verdriis hat geschrieben:
26.05.2017 23:12
Also die Siegbedingung des ersten Szenarios hört sich doch sehr auf das TT-Konzept abgestimmt aus. Man muß alle Feindmechs vernichten, solche Spiele kann man eigentlich nur durchziehen, wenn man hinterher sofort Ersatz bekommen kann. Und den "Belohnungsmech" in MFG-Chapter zu integrieren, würde ich auch für eher... fragwürdig halten.

Ich werde das mal im Auge behalten, aber solche "total destruction" Siegbedingungen finde ich leider eher uninspiriert.
Du hast dabei doch nichts zu verlieren... Schließlich werden keine Chaptermechs eingesetzt.... Da brauchts dann auch keinen Ersatz...
Jan F. Rehse
CO Phoenix Guard
Benutzeravatar
Thjafjaz
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 302
Registriert: 06.02.2014 00:06
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon Thjafjaz » 27.05.2017 08:11

Ich nehme mal an, der Unique-Mech darf nur mit Einverständnis des Gegners eingesetzt werden.
Mechforce Chapter:

IS '39 (FRR) - 1st Hussars
IS '67 (LAAF) - 4th Skye Rangers
Clan (Ice Hellion) - 2nd Assault Cavaliers
Jihad (Jade Falcon) - 9th Talon Cluster
Benutzeravatar
11e64
Vorstandsvorsitzender
Vorstandsvorsitzender
Beiträge: 2655
Registriert: 23.04.2013 01:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon 11e64 » 27.05.2017 22:23

Tallassia hat geschrieben:
27.05.2017 02:08
Jacob Verdriis hat geschrieben:
26.05.2017 23:12
Also die Siegbedingung des ersten Szenarios hört sich doch sehr auf das TT-Konzept abgestimmt aus. Man muß alle Feindmechs vernichten, solche Spiele kann man eigentlich nur durchziehen, wenn man hinterher sofort Ersatz bekommen kann. Und den "Belohnungsmech" in MFG-Chapter zu integrieren, würde ich auch für eher... fragwürdig halten.

Ich werde das mal im Auge behalten, aber solche "total destruction" Siegbedingungen finde ich leider eher uninspiriert.
Du hast dabei doch nichts zu verlieren... Schließlich werden keine Chaptermechs eingesetzt.... Da brauchts dann auch keinen Ersatz...
So isses :)
Man sagt, jeder sei seines Glückes Schmied.
Über nichts lachen die Götter lauter!


Grüße von Elfe aka 11e64 aka elric dorsai
Benutzeravatar
11e64
Vorstandsvorsitzender
Vorstandsvorsitzender
Beiträge: 2655
Registriert: 23.04.2013 01:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon 11e64 » 27.05.2017 22:37

Thjafjaz hat geschrieben:
27.05.2017 08:11
Ich nehme mal an, der Unique-Mech darf nur mit Einverständnis des Gegners eingesetzt werden.
Da kann ich nur auf meine Erläuterungen hinsichtlich der Akademie hinweisen ;)

Kurz:
Es geht um den Spaß am Spiel, andere zu übervorteilen ist da eher kontraproduktiv ... habe ich mal gehört :D
Außerdem gibt es die ChapterFightvereinbarung, bei der man vorher die Spielbedingungen abklärt.
Und natürlich die Spielerehre*, die dafür sorgt, dass BT-Spiele fair und spaßig verlaufen ...

In den letzten Jahren(!) gab`s da keine Probleme ... und für die Zukunft sehe zumindest ich, wenn ich mir so unsere BT-Gemeinschaft ansehe, auch keine Probleme.

Aber um die Frage konkret zu beantworten, wer will denn jemanden zwingen, gegen einen anderen zu spielen, wenn dieser mit den Bedingungen nicht einverstanden ist?
Ich kenne da keinen :)


*
... und zur Spielerehre gehört evt. auch mal, dass man seine eigenen Vorteile "wegbietet", wenn der Spielpartner da Probleme mit hat.
Wie dem auch sei, eine große Thematik ist das eigentlich nicht. Im Gegenteil, das klappt sogar ganz hervorragend in unserer Szene!
Man sagt, jeder sei seines Glückes Schmied.
Über nichts lachen die Götter lauter!


Grüße von Elfe aka 11e64 aka elric dorsai
Benutzeravatar
Jacob Verdriis
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 399
Registriert: 29.06.2013 22:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon Jacob Verdriis » 28.05.2017 17:50

Also ich muß gestehen, daß ich dagegen bin Nicht-Chapterfights (und nichts anderes ist das dann hier ja) als Chapterfights zu werten. Gewertete Chapterfights müssen imho immer die Gefahr beinhalten, Maschinen zu verlieren (genau wie die Möglichkeit, Maschinen zu erbeuten). Ansonsten ist das in meinen Augen kein Chapterfight.
Benutzeravatar
Tallassia
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 17.05.2003 00:16
Wohnort: bei Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon Tallassia » 28.05.2017 18:56

Jacob Verdriis hat geschrieben:
28.05.2017 17:50
Also ich muß gestehen, daß ich dagegen bin Nicht-Chapterfights (und nichts anderes ist das dann hier ja) als Chapterfights zu werten. Gewertete Chapterfights müssen imho immer die Gefahr beinhalten, Maschinen zu verlieren (genau wie die Möglichkeit, Maschinen zu erbeuten). Ansonsten ist das in meinen Augen kein Chapterfight.
Das ist nun Geschmackssache und es zwingt einen ja keiner das auch als Fight zu werten...

Bitte nicht vergessen, dass es eine von TT organisierte Kampagne ist. Natürlich bestehen da gewisse Unterschiede, sonst wären wir ja im selben Verein...

Aber bei der Kampagne gelten für alle dieselben Regeln und Voraussetzungen. Ich befürworte dass sich unserer Vorstand dazu entschieden hat, bei der MFG dieselben Parameter gelten zu lassen, wie es für TT Spieler gilt!

Die Teilnahme an der Kampagne ist doch vollkommen freiwillig! Es hat sich damit jemand oder mehrere, viel Arbeit gemacht um uns Spielern etwas mehr Abwechslung zu bieten!

Ich würde mich aber riesig freuen, deine guten Ideen in einem ähnlichen Projekt umgesetzt zu sehen! Ich denke dass du da ganz auf die Unterstützung des Vorstandes zählen kannst ;O)
Jan F. Rehse
CO Phoenix Guard
Benutzeravatar
11e64
Vorstandsvorsitzender
Vorstandsvorsitzender
Beiträge: 2655
Registriert: 23.04.2013 01:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon 11e64 » 28.05.2017 21:59

Ein ähnliches Projekt wäre das Einsetzen der Einheiten eines Chapters in einer Kampagne,
bei der auch die Gegenseite ihre Chaptereinheiten einsetzen könnte ...

Ein Gedanke, der mir schon länger im Kopf herumschwirrt ;)

... mal schaun, vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr noch, mal so ein Konzept vorzustellen, Probe zu spielen.

Aber wie dem auch sei, die Kampagne von Lordprotector ist eine m.E. tolle Aktion, die ich in unserer Montagsrunde versuchen werde, umzusetzen :)
Bin gespannt auf die Resonanz ...
Man sagt, jeder sei seines Glückes Schmied.
Über nichts lachen die Götter lauter!


Grüße von Elfe aka 11e64 aka elric dorsai
Benutzeravatar
11e64
Vorstandsvorsitzender
Vorstandsvorsitzender
Beiträge: 2655
Registriert: 23.04.2013 01:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: TT-Kampagne "4ter Nachfolgekrieg"

Beitragvon 11e64 » 29.05.2017 23:21

Hier wäre dann das erste Szenario - siehe PDF
4terNachfolgekrieg-1.Szenario-Juni2017.pdf
(70.1 KiB) 19-mal heruntergeladen
und hier der für die Kampagne geltende Wertungsbogen:
https://www.docdroid.net/NF9AUL3/4terna ... e.pdf.html
oder als PDF hier:
4terNachfolgekrieg-Gefechtsmeldung mod.pdf
(107.02 KiB) 13-mal heruntergeladen
Wir wollen`s am 12.Juni in der Montagsrunde spielen :)
Man sagt, jeder sei seines Glückes Schmied.
Über nichts lachen die Götter lauter!


Grüße von Elfe aka 11e64 aka elric dorsai

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast